fbpx

Wieso Du Storytelling für Deinen Pitch benutzen solltest

Im Englischen gibt es den Spruch „Facts tell, stories sell“. Das ist darauf zurück zu führen, dass durch Storytelling Deine Botschaft in den Köpfen der Zuhörer bleibt. Stumpfe Fakten und Zahlen hingegen sind schnell vergessen.
In diesem Artikel lernst Du, wie du Storytelling für Dein Pitch Deck nutzen kannst.


Fangen wir mit ein paar wissenschaftlichen Fakten zu Storytelling an:


– Storytelling fesselt Deine Zuhörer und erlaubt es so eine emotionale Verbindung zum Publikum aufzubauen
– Storytelling erlaubt es den Investoren sich in den Charakter hineinzuversetzen und steigert so die Chance, dass sie das Problem fühlen und in Deine Idee investieren.
– Inhalte, die durch Storytelling erzählt werden, sind 22x länger in Erinnerung als stumpfe Fakten.

Kreiere einen authentischen Charakter


Jede Geschichte hat ihre Charaktere. Deine könnten zum Beispiel Deine Kunden oder Teammitglieder sein. Durch einen authentischen Charakter erleichterst Du es potentiellen Investoren, eine emotionale Verbindung zu Deinem Produkt oder Service aufzubauen. Um es noch ansprechender zu machen, kannst Du Dich auf einen Charakter beziehen, den jeder im Publikum kennen dürfte, wie beispielsweise ihre Bosse oder berühmte Personen.

Nimm die Investoren mit auf eine Reise


Wie hast Du das Problem entdeckt? Ersetze dabei „Ich“ durch „Du/Sie“. Beispiel: „Ich habe immer wieder Probleme mit XY gehabt…“  vs „Sie kennen das bestimmt, wenn Ihnen XY mal wieder Probleme bereitet…“. Durch die direkte Ansprache können sich die Investoren oder das Publikum besser in die Situation hineinversetzen und so das Problem besser nachvollziehen.


Dann kannst Du den Charakter der Story einführen:  Wie sieht sein typischer Tag aus, was macht er, welches Problem hat er?
Wie sieht sein typischer Alltag aus, bevor ihm durch eure Idee eine Lösung für sein Problem gegeben wird? Wie ist sein Leben nachdem Dein Startup sein Problem gelöst hat?


Erkläre Deine Lösung und beschreibe, wieso sie funktioniert. An dieser Stelle kannst Du die Story auch zusätzlich durch Zahlen und Fakten untermauern.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.